5004174926_909ec6a5cb_o

Die britischen Austrittsverhandlungen – Strategische Optionen

Am von in der Kategorie Blog, Gastbeiträge.

Von Roland Vaubel.
Interessanterweise haben sich Kommissionspräsident Juncker und Parlamentspräsident Schulz für einen möglichst schnellen Abschluss der Austrittsverhandlungen nach Artikel 50 ausgesprochen. Sie scheinen verhindern zu wollen, dass Grossbritannien noch Mitglied ist, wenn Ende 2017 die geplanten Verhandlungen über die Änderung der europäischen Verträge beginnen.

414918350_92a3fea6e5_o

No Brexit!

Am von in der Kategorie Blog, Gastbeiträge.

Von Thomas Mayer
Die britischen Ansprüche böten eine solide Grundlage für eine dringend notwendige Neuorientierung der Union. Statt um Kleingeld zu feilschen, hätte Cameron zum Kampf für eine Reform der EU aufrufen sollen. Hier ist mein Vorschlag:

1347472804_4e6bc447c5_o

Russland-Sanktionen treffen die Milchbauern

Am von in der Kategorie Blog.

Die Einschränkung des freien Warenverkehrs durch Handelshemmnisse wie Einfuhrbeschränkungen oder durch die Subvention der eigenen Landwirtschaft schadet allen. Das ist die Botschaft der Freihandelsidee, die seit dem 19. Jahrhundert, beginnend in Großbritannien, ihren Siegeszug um die Welt gemacht hat.

Zeitung_Derenburg_1555_crop

Die moderne Hexenverbrennung

Am von in der Kategorie Blog.

Die Neigung, erst die Risiken zu sehen und die Chancen zu vernachlässigen, ist gerade in unserem Land besonders ausgeprägt. Intelligente Kampagnen setzen auf diese Ängste. Die Tonalität wird schärfer, verletzender und erbitterter. Eine Verstumpfung und Verflachung macht sich breit im Land eines Goethe und Schillers.

5163667375_c3244df437_o

Wahl des guten Rechts

Am von in der Kategorie Blog.

Warum sollen Freihandelszonen nicht auch in Europa entstehen? Warum kann in solchen Regionen nicht viel mehr ausprobiert werden? Wieso soll die Wahl des Rechtssystems nicht auch im Steuerrecht, im Mietrecht oder im Arbeitsrecht möglich sein? Am Ende entstünde ein Wettbewerb des Rechts.

El_triunfo_de_la_Iglesia,_de_Rubens

Die Rolle eines konföderalen Europa in der Welt

Am von in der Kategorie Blog, Gastbeiträge.

Von Fabian Kurz.
Es ist nur ein kurzer Weg von der Angst vor der Bedeutungslosigkeit hin zu Großmachtsfantasien à la 19. Jahrhundert. Die politischen Implikationen sind unter anderem eine europäische Armee und eine gemeinsame Außenpolitik, aber ebenso die gemeinsame Währung und eine gemeinsame Fiskalpolitik.