Bibliothek des Liberalismus

Die Bibliothek des Liberalismus ist ein Ort der Forschung und der Begegnung.
Hier können sich Menschen zuhause fühlen, die sich für liberale Werte und Ideen begeistern.

Forschen und Entdecken

Nachwuchswissenschaftler finden hier eine umfangreiche Sammlung klassischer und aktueller Literatur zur Ideengeschichte des Liberalismus, zu Marktwirtschaft, Rechtsstaatlichkeit, Demokratie und Unternehmertum. Wer sich als Doktorand, Student oder auch Schüler dafür interessiert, die Ideen der Freiheit kennenzulernen und sie weiterzuentwickeln, trifft hier auf das ideale Umfeld. Unser Stipendienprogramm für Prometheus Research Fellows unterstützt bei einem Forschungsaufenthalt in Berlin. Wer das Zeug hat, in Zukunft als Professorin, Chefredakteur, Politiker oder Unternehmerin die Geschicke des Landes mitzubestimmen, kann sich hier mit unseren Werten und Ideen vertraut machen.

Hier ist der Inkubator für den Auftrag, den Friedrich August von Hayek einmal formulierte: „Die philosophischen Grundlagen einer freien Gesellschaft wieder zu einem intellektuellen Abenteuer machen – und deren Umsetzung zu einer Aufgabe, die Einfallsreichtum und Vorstellungskraft unserer besten Köpfe herausfordert.“

Begegnen und Vernetzen

Ein besonderes Charisma von Prometheus ist unsere Fähigkeit, Menschen miteinander zu vernetzen und langfristige Beziehungen zu etablieren. Die Bibliothek ist ein ideales Forum, um den intellektuellen Nachwuchs in diesem Sinne zu begleiten, zu ermutigen und miteinander in Kontakt zu bringen. So kann von dieser Heimatbasis aus ein Netzwerk entstehen, das langfristig und nachhaltig Debatten in unserem Land bewegt. Unsere mannigfaltigen Beziehungen reichen in die akademische Welt, in den Journalismus und ins politische Berlin, weil Freunde der Freiheit bei uns eine Oase finden.

Um Ideen wirksam werden zu lassen, muss es eine Verbindung geben zwischen Studierstube und Straße. Mit der Bibliothek des Liberalismus bieten wir sowohl die akademische Infrastruktur, als auch eine familiäre Heimat, wo Menschen Motivation mitbekommen, Kraft tanken und immer wieder neue Mitstreiter kennenlernen.

Bibliotheksbestand

Die Herzkammer der Bibliothek bildet unsere umfassende Sammlung von Klassikern liberalen Denkens*. Daneben haben wir aktuelle und zeitlose Literatur in den Kategorien Geschichtswissenschaft (mit einer Spezialbibliothek Gründungsgeschichte der USA), Ökonomik, Philosophie, Politische Theorie, Psychologie/Soziologie und Recht.

Unser derzeit 1.500 Bücher umfassender Bestand wird beständig ausgebaut und erweitert.


*Acton, John
Arendt, Hannah
Aron, Raymond
Bastiat, Frederic
Berlin, Isaiah
Böhm-Bawerk, Eugen von
Buchanan, James
Burckhardt, Jacob
Burke, Edmund
Constant, Benjamin
Croce, Benedetto
Dahrendorf, Ralf
Erhard, Ludwig
Eucken, Walter
Ferguson, Adam
Friedman, Milton
Grotius, Hugo
Hayek, Friedrich August von
Humboldt, Wilhelm von
Hume, David
Hutcheson, Francis
Kames, Henry Home
Kant, Immanuel
Keynes, John Maynard
Knight, Frank
Leoni, Bruno
Lippmann, Walter
Locke, John
Mandeville, Bernard
McCloskey, Deirdre
Menger, Carl
Mill, John Stuart
Mises, Ludwig von
Montesquieu, Charles de
Nozick, Robert
Orwell, George
Ostrom, Elinor
Penn, William
Popper, Karl
Rand, Ayn
Richter, Eugen
Röpke, Wilhelm
Rothbard, Murray
Schulze-Delitzsch, Hermann
Schumpeter, Joseph
Smith, Adam
Spencer, Herbert
Stern, Fritz
Stirner, Max
Thoreau, Henry David
Tocqueville, Alexis de
Weber, Max
Wollstonecraft, Mary

Unterstützen sie Uns

Wir freuen uns sehr, wenn Sie uns mit einer Bücherspende unterstützen. Über eine Amazon-Liste können Sie Bücher aussuchen, die Sie gerne unserer Bibliothek zukommen lassen möchten.

Die Spende ist auch steuerlich absetzbar. Wenn Sie uns die Rechnung und Ihre Anschrift zukommen lassen, stellen wir Ihnen eine entsprechende Spendenbescheinigung aus. Hier eine kleine Anleitung zum Bestellvorgang.

Katalog