Einträge von Frank Schäffler

Das Inflationsgespenst

Im April stieg die Inflationsrate im Euro-Raum gegenüber dem Vorjahr um 7,5 Prozent. Aus dem flotten Schritt der Geldentwertung im Herbst, ist inzwischen ein veritabler Trab geworden, der nicht mehr weit weg ist von einem Galopp.

Technologie statt Regulierung: Win-Win-Win

Ob die Verteuerung der Energiepreise in Deutschland den Verbrauch von Öl und Gas auf dieser Welt verlangsamt oder generell vermeidet? Daran lässt sich durchaus zweifeln. Vielleicht sollte eine neue Regierung nicht auf höhere Energiesteuern setzen, sondern auf die Erforschung und Anwendung neuer Technologien.

Die wundersame Geldvermehrung

Die Gefahr, dass die Inflationsraten künftig wesentlich höher sein werden, ist real. In seinem neuen Buch „Die wundersame Geldvermehrung“ schlägt Hans-Werner Sinn eine behutsame Rückführung der Geldmenge vor. Der Rückverkauf sei ein Drogenentzug mit Entzugserscheinungen

Ein Hohelied auf die Demokratie

Die Demokratie, insbesondere die repräsentative Demokratie, so wie wir sie in Deutschland pflegen, kommt in der Corona-Krise in den Stresstest. Individuelle Grundrechte werden und wurden ausgesetzt, Freiheiten eingeschränkt und Maßnahmen am Parlament vorbei verordnet. Dennoch macht die Art des Regierungswechsels Hoffnung.