Von Alexander Horn.
Die Inflation droht außer Kontrolle zu geraten, denn die Inflationsbremsen sind kaputt. Wir brauchen nichts Geringeres als eine Kehrtwende in der Wirtschafts- und Geldpolitik.

Gutes Geld braucht Wettbewerb. Stablecoins zeigen was möglich ist. Fortgesetzte Beobachtungen zur Revolutionierung des Geldsystems durch die Blockchain.

Von Melanie Del Guiudice.
Populismus finden wir in Ideologie, Politik und Stil. Geballt finden wir ihn in Einzelpersonen wie Donald Trump, Vladimir Putin oder Marine le Pen. Doch finden wir ihn – in seine Einzelteile zerlegt – auch an unerwarteter Stelle: in Satiresendungen

Wenn man dem Phänomen selbstklebender Aktivisten gerecht werden möchte, kommt man weder mit Applaus noch mit Empörung wirklich weiter. Hinter den drastischen Aktionen steckt eine Sehnsucht nach Lebenssinn. Darauf brauchen wir als Liberale Antworten.

Grasende Kühe, freilaufende Schweine, dort der Bauer, da die Bäuerin und am besten noch ein paar Hühner. Dass die Realität diesem kleinbäuerlichen Bullerbü nicht entspricht, muss nicht erwähnt werden. Politische Maßnahmen zielen jedoch auf dieses vermeintliche Idealbild ab.

Wer Schulden hat, profitiert von Geldentwertung, und die meisten Schulden macht der Staat. Wenn über Jahre mehr Geld ausgegeben wurde, als erwirtschaftet werden konnten, dann geht das eine gewisse Zeit gut. Aber irgendwann muss dies „nachgehungert“ werden.