Spekulation: Segensreich für die Marktwirtschaft

Am von in der Kategorie Blog, Gastbeiträge.

Von Alexander Fink und Kalle Kappner.
Spekulanten sind zurzeit nicht populär. Die Vorstellung, dass Spekulation moralisch anrüchig und volkswirtschaftlich schädlich sei, ist weit verbreitet. Die Politik wird regelmäßig aufgefordert, Spekulation durch Steuern und Verbote einzudämmen. Doch genau solche Aktivitäten spielen in der Marktwirtschaft eine segensreiche Rolle.

Legales Hanf: Die Zeit ist reif

Am von in der Kategorie Blog, Gastbeiträge.

Von Alexander Fink und Kalle Kappner
Nachdem im vergangenen Jahr weitere US-Staaten den medizinischen Gebrauch von Hanfprodukten liberalisiert haben, ist dieser nun in der Mehrheit der US-Staaten legal. Auch in Deutschland ist es jüngst zu Liberalisierungen gekommen. Doch viele Konsumenten profitieren davon nur in geringem Maße, da ihnen der Erwerb zu nicht-medizinischen Zwecken weiterhin verboten ist.

Wohnungsnot? Wohnfläche pro Person auf Rekordniveau

Am von in der Kategorie Blog, Gastbeiträge.

Von Alexander Fink.
Alarmierende Berichte über „Wohnungsmangel“ oder gar „Wohnungsnot“ können beim Leser den Eindruck entstehen lassen, pro Person sei der Wohnraum in Deutschland in den vergangenen Jahrzehnten geschrumpft. Daten des Statistischen Bundesamts sprechen eine andere Sprache. Die Wohnfläche pro Einwohner in den vergangenen 30 Jahren deutlich gestiegen und befindet sich derzeit auf Rekordniveau.

Populismus: Das Heilsversprechen der Hoffnungslosen

Am von in der Kategorie Blog.

Nach Brexit und Trump ging in den letzten Monaten häufiger ein erleichterter Seufzer durch Europa: Österreich, die Niederlande, Frankreich und auch Großbritannien vor einem Monat schienen zu zeigen: der Trend ist aufgehalten. Eine neue Studie deutet an: so sicher ist das noch nicht.