8200445342_0fbda1e4b1_k

Zentralbanken: Wunsch vom Ende des Bargeldes

Am von in der Kategorie Blog.

Von Gordon Kerr und John Butler unter Mitwirkung von Enrico Colombatto.
Zentralbanker spielen mit dem Gedanken, das Bargeld abzuschaffen. Die negativen Folgen einer solchen geldpolitischen Maßnahme wären maßgeblich und zahlreich. Am Ende würde sie vor allem Armen und Sparern Schaden zufügen.

movinghouse

Hamburger Enteignungsgesetz oder die freie Gesellschaft

Am von in der Kategorie Blog.

„Not macht erfinderisch.“ So geht es auch dem einen oder anderen Gesetzgeber. Die Hamburger Bürgerschaft beispielsweise hat Anfang Oktober aus der Not, Asylbewerber unterbringen zu müssen, sogar eine Tugend machen wollen. Das Parlament der freien Hansestadt kreierte im „Gesetz für die öffentliche Sicherheit und Ordnung“ einen neuen Paragraphen.

10503376325_9383721618_k

VW ist fast überall

Am von in der Kategorie Blog.

Der große Einfluss des Staates und der Gewerkschaften bei VW haben ein Umfeld geschaffen, das Kungeleinen des Vorstands mit den Gewerkschaften und dem Betriebsrat zu Lasten der privaten Eigentümer möglich machte und damit ein Klima des „Wegschauens“ erzeugte. Es ist der falsche Ordnungsrahmen der eine solche Entwicklung fördert.

Indiana Jones

In Geographie nicht versetzungsfähig

Am von in der Kategorie Blog.

Mit welchem Recht greift der Staat in das Eigentum Einzelner ein? Ist es schlimm, wenn Kunstgegenstände irgendwo anders gezeigt werden oder in ausländischem Besitz sind? Der Bestand des Pergamonmuseums auf der Berliner Museumsinsel stammt sicherlich auch nicht aus dem Bayerischen Wald.

bild16

Nudging – Die Manipulation des Denkens

Am von in der Kategorie Blog.

Verhalten wird von Regierung und Staat nicht nur durch Gesetze und Verordnungen gesteuert, sondern inzwischen viel subtiler. Es sind psychologische Tricks aus der Verhaltensforschung, die Einzug halten in den alltäglichen Regierungsbetrieb. Dieses „Anstupsen“ oder neudeutsch „Nudging“ ist die vermeintlich weichere Form des Paternalismus.

8703095402_b05ca886e0_k

Mit dem Kopf durch die Wand – Deutsche Energiewende riskiert Wohlstand, Jobs und Umwelt

Am von in der Kategorie Blog, Gastbeiträge.

Von Steffen Hentrich.
Wie könnte die liberale Antwort auf die Energiewende der Bundesregierung lauten? Eine vernünftige Energiewende, die Wirtschaftlichkeit, Versorgungssicherheit und Umweltverträglichkeit in sich vereint, vertraut auf die Kräfte des Marktes und sorgt lediglich für Rahmenbedingungen, mit denen klimaschonende technologische Innovationen in den Markt gedrängt werden.