Diese Bankenregulierung ist ein großes Schauspiel

Am von in der Kategorie Blog.

„Zuckerbrot und Peitsche“ ist nicht selten der Umgang der Regierenden mit den Bürgern. Aber auch die EU-Kommission versteht dieses Handwerk im Umgang mit den Mitgliedsstaaten. Die Vergemeinschaftung der Einlagensicherung ist in Deutschland höchst unpopulär. Denn sie ermöglicht im Euro-Raum nicht nur die Steuergelder vom Norden in den Süden umzuverteilen, sondern bald auch die Sparguthaben.

Mehr Baltikum wagen

Am von in der Kategorie Blog.

Forderungen nach einer „Demokratisierung“ der EU laufen meist auf eine Stärkung von EU-Instanzen wie Parlament und Kommission heraus. Demokratie funktioniert jedoch umso besser, je mehr auf überschaubaren Ebenen entschieden wird. Die baltischen Staaten haben eine solche überschaubare Größe und sind auch darüber hinaus vorbildlich.

Jetzt wollen sie auch noch an das Geld der Sparer

Am von in der Kategorie Blog.

Die Rettung der überschuldeten Staaten und Banken in Südeuropa ist die Ursache der Euro-Krise. Denn damit wurde aus lokalen Problemen ein Problem der Währung gemacht. Nichts ist abwegiger als der Glaube, in einem Währungsraum dürfe kein Staat oder keine Bank pleitegehen.

Bitcoin machen Bürokratie überflüssig

Am von in der Kategorie Blog.

Von vielen wird die digitale Währung Bitcoin nicht ernst genommen: Für die einen ist sie ein gigantisches Schneeballsystem, das irgendwann in sich zusammenbrechen wird. Für die anderen sind Bitcoins eine geheime Erfindung irgendwelcher langhaarigen Nerds, die sich einen Spaß daraus machen, eine Pizza damit zu bezahlen. Beides ist Bitcoin nicht.

Die klebrigen Hände des Staates oder Freiheit

Am von in der Kategorie Blog.

Es gibt eine Renaissance liberalen Denkens in Deutschland. Das mag auf den ersten Blick verwundern. Eine große Koalition regiert dieses Land, eine liberale Partei fehlt im Parlament und auch sonst treibt der alltägliche Paternalismus überall seine Blüten.