9730513457_d2046a8319_k

Die Bankenunion ist ein Irrweg

Am von in der Kategorie Blog, Frank und frei.

Die Banken wackeln wieder. Und schon werden Erinnerungen an die Jahre 2007/2008 und an 2010 wach. Dabei sollte doch alles besser werden. Mit dem ESM und der Bankenunion sollten doch die richtigen Schlüsse aus der Krise gefunden werden. Der Markt glaubt aber nicht an den Erfolg dieses zentralistischen Konstruktivismus.

5871038807_f9dd2cc729_o

Werden Sie Fackelträger!

Am von in der Kategorie Blog, Frank und frei.

Anlässlich unseres einjährigen Jubiläums haben wir uns etwas ausgedacht: Werden Sie Fackelträger! Als Fackelträger sind Sie unser Botschafter, der für unsere Ideen brennt und uns regelmäßig unterstützt. Als Fackelträger tragen Sie dazu bei, eine Gegenbewegung der Freiheit groß zu machen und das Feuer zu entfachen, das unser aller Zukunft erleuchten kann.

16971054360_da5b85859d_k

So wird das nix!

Am von in der Kategorie Blog, Frank und frei.

Die Wirtschaftskrise im Euro-Club hält unvermindert an. Man muss kein Schwarzmaler sein, um zu erkennen: So wird das nix! Kommt es nicht schnell und unmittelbar zu Reformen, wird der Euro-Club auseinander fallen wie jetzt der Schengen-Raum. Europa ginge dann schwersten Zeiten entgegen.

6200768257_f31cbd687a_o

Heuschreckenwirtschaft

Am von in der Kategorie Blog, Frank und frei.

Fachleute erwarten für 2016 das höchste Übernahmevolumen in Deutschland seit dem Ausbruch der Finanzkrise 2007. In einer Marktwirtschaft sind Unternehmensübernahmen nichts Verwerfliches oder Schlechtes. Doch inzwischen werden Übernahmen möglich, die sich zu normalen Marktzinsen nie gerechnet hätten.

8480550290_898ea2309e_h

Europäische Einlagenverunsicherung

Am von in der Kategorie Blog, Frank und frei.

19 Systeme, die entweder gar nicht, nur auf dem Papier oder schlecht funktionieren, sollen zu einem System zusammengefaßt werden. Im Zweifel entsteht nicht eine europäischer Einlagensicherung sondern eine europäische Einlagenverunsicherung. Der Denkfehler ist, dass die Regulierer in Brüssel glauben, je größer die Versicherung, desto stabiler sei das System.