Ist Schengen nur noch Schön-Wetter-Recht?

Am von in der Kategorie Blog.

Der Schengenraum ist wahrlich eine historische Errungenschaft. Ihn preiszugeben wäre eine Fehlentwicklung von epochaler Bedeutung. Am Montag haben Dänemark und Schweden wieder Grenzkontrollen eingeführt – erstmal vorübergehend. Für die Entwicklung trägt die Bundesregierung die Hauptverantwortung.

Der Euro-Club bleibt der „kranke Mann“

Am von in der Kategorie Blog.

Es ist genau das Gegenteil eingetreten, was Köhler, de Soto und anderen vorausgesagt haben. Die Praxis des Euro hat nicht zur Konvergenz, sondern zur Divergenz der Ökonomien geführt. Nicht der Geist des Euros war daran Schuld, sondern das Schleifen des Rechtsrahmens durch die Institutionen selbst. Dadurch sind die Regeln beliebig geworden.

Ihr Retterlein kommet

Am von in der Kategorie Blog.

Ein nachhaltiges Lied zum Fest: „Ihr Retterlein kommet, o kommet doch all‘! / Zu retten das Klima auf dem Erdenball. / Denn seht, wie in dieser bedrohlichen Zeit, / CO Zwei im Himmel dem Ende uns weiht. …“

Kleine Richtigstellung der Weihnachtsgeschichte

Am von in der Kategorie Blog.

Charles Dickens‘ weltberühmte Erzählung „A Christmas Carol“ von 1843 ist eine fundamentale und zu Herzen gehende Kritik des beginnenden Kapitalismus. Manche Probleme hat der sozialkritische Schriftsteller richtig erkannt. Leider schießt er am Ende aber auf Pappkameraden.

Merkel: Keine gute Rede – und schlechte Politik

Am von in der Kategorie Blog.

Der „humanitäre Imperativ“ muss uns etwas Wert sein. Nein, Frau Merkel hat nicht nur keine gute Rede auf dem Parteitag gehalten, sie hat vor allem keine gute Politik gemacht. Vielleicht hätte sie sich an Wilhelm von Humboldt orientieren sollen, der die Erzwingung der Gesetze als einzige legitime Funktion des Staates sah.