Blockchain wird die Welt verändern

Am von in der Kategorie Blog.

Das Revolutionäre an Blockchain ist, dass es ohne Staat auskommt und nicht zentral gesteuert wird und werden kann. Warum braucht man noch ein Grundbuch, wenn die Eigentumsverhältnisse in einer Blockchain nachgewiesen werden können? Warum braucht man noch ein Handelsregister, wenn die neuen Eigentümer in der Blockchain für alle sichtbar nachgewiesen werden können?

Wer wirklich den 2. Weltkrieg beendete

Am von in der Kategorie Blog.

Heute jährt sich die deutsche Kapitulation im Zweiten Weltkrieg zum 70. Mal. Es war das Ende der Kampfhandlungen, nicht aber des Krieges. Den Krieg haben nicht die Generäle und Staatsmänner beendet, sondern die Bürger, die sich für ein Miteinander anstatt für das Gegeneinander entschieden.

Freiheit für die Lehrer!

Am von in der Kategorie Blog.

Bildung lebt nicht primär von ausgefeilten Programmen oder raffinierten Lehrplänen. Bildung lebt vor allem von Persönlichkeiten. Was dieses Land braucht ist Bildungsfreiheit. Was unsere Schüler brauchen – die privilegierten genauso wie die benachteiligten – sind Lehrer und Schulleiter, die selber entscheiden, was für ihre Schüler gut ist.

Brüder, zur Sonne, zur Freiheit

Am von in der Kategorie Blog.

Statt „Brüder, zur Sonne, zur Freiheit“ sollten Freiheitsfreunde in Nah und Fern das Lied der Sportfreunde Stiller „New York, Rio, Rosenheim“ anstimmen. Dort heißt es: „Wir woll’n nicht Leben wie ein eingerollter Igel; wir leben unser Leben und das Göttliche in jedem. Sie schüren Angst und Frust, wir haben darauf keine Lust.“

Vorwärts zurück zur Föderation – ein Zuruf

Am von in der Kategorie Blog, Gastbeiträge.

Von Dr. Fritz Goergen.

Der bessere Weg für die Schweiz ist nicht mehr EU, sondern der bessere Weg für die EU ist mehr Schweiz. Und zwar nicht nur im heutigen Dezentralitätsgrad der Schweiz, sondern vorwärts zurück zu einer echten Föderation, die der Freisinn 1848 dem Zeitgeist opferte.

Ein Flashmob für die Freiheit

Am von in der Kategorie Blog.

Für ungeduldige Freiheitsfreunde ist der Vormärz sehr lehrreich. Nicht alles geht von heute auf morgen. Vieles braucht seine Zeit und seinen Moment. Zwischen Hambacher Fest 1832 und der Paulskirchenversammlung mit der Verabschiedung der ersten deutschen Verfassung lagen immerhin 17 Jahre.