14333692431_4162d0fdb9_k

Die Wartburg und der deutsche Liberalismus

Am von in der Kategorie Acton's Heir, Blog.

Das Reformationsjubiläum stellt in diesem Jahr den 200. Jahrestag des Wartburgfestes in den Schatten, das einen spannenden Einblick gewährt in die Licht- und Schattenseiten des Liberalismus in Deutschland. Gerade in einer sich radikalisierenden Zeit wie der unseren ist der Blick auf diese Geschichte wichtig.

Fula_greeting_ritual

Moralischer Imperialismus

Am von in der Kategorie Blog, Freihandel.

Kaufentscheidungen und deren Gründe sind immer individuell. Ihnen mit staatlicher Zwangsgewalt einen moralischen Überbau zu geben, ist brandgefährlich. Dieser Protektionismus ist die moderne Form des Imperialismus. Der Unterschied ist lediglich, dass er im Gewand der – höheren – Moral daherkommt.

17131401746_4701d0e70f_k

Ernährungswende: Es geht um die Wurst

Am von in der Kategorie Blog, Frank und frei.

Greenpeace hat vor einigen Tagen ein „Kursbuch Agrarwende 2050“ vorgeschlagen. Darin fordern sie nichts anderes als die postume Umsetzung des Morgenthau-Plans vom August 1944. Damals wollte der amerikanische Finanzminister Henry Morgenthaus Deutschland nach Kriegsende zu einem Agrarstaat machen.

Erhebung_des_Großen_Kurfürsten_in_den_Olymp_(van_Loo)_-_weibliche_Allegorie_mit_Ährenkranz_und_dem_brandenburgischen_Adler

Gebt den Bürgern das Geld!

Am von in der Kategorie Blog.

Das Erwirtschaften von Überschüssen ist eigentlich eine Verballhornung des Bürgers. Sie beruht letztlich auf dem Verzicht der Bürger. Dabei steigt die Steuerquote immer weiter an. Sie erreicht in diesem Jahr fast 23 Prozent, den höchsten Wert seit der Deutschen Einheit. Das Geld muss an die Bürger zurück.