TTIP: Schiedsgerichte nicht nur für BUND und ver.di

Am von in der Kategorie Blog.

Schiedsgerichte sind richtig und notwendig. Sie sind auch nichts Ungewöhnliches. Der Kaninchenzüchterverband hat eins, der Bund für Umwelt und Naturschutz hat eins und der Deutsche Gewerkschaftsbund auch. Kein Vereinsmeier und kein Gewerkschaftsfunktionär käme auf die Idee, diese privaten Schiedsgerichte an einen staatlichen Gerichtshof zu verlagern.

Impulse für ökonomisches und unternehmerisches Denken

Am von in der Kategorie Blog, Gastbeiträge.

Von Hendrik Hagedorn und Stefan Kooths.
Eine Vorstellung des neuen Studiengangs „Entrepreneurial Economics“ an der Business and Information Technology School: Unternehmerisches Denken ist in der heutigen Zeit wichtiger denn je. Eine offene und freiheitliche Gesellschaft kann sich nur entwickeln, wenn die grundsätzlichen Ideen, die eine solche Gesellschaftsordnung tragen, verstanden und verbreitet werden.

Direkte Demokratie: In der Langsamkeit liegt die Kraft

Am von in der Kategorie Blog.

Die Steuerhoheit der Kommunen und Kantone führt in der Schweiz zu einem Wettbewerb der Systeme und damit zu einer Machtverteilung innerhalb der Schweiz. Nicht jede Modeerscheinung, nicht jede vermeintliche Katastrophe und erst recht nicht jede Regierungsidee führt zu schnellen Gesetzen, sondern die Langsamkeit ist Programm. Sie dient dazu, Veränderung mit Bedacht und Sorgfalt vorzunehmen.

Geldmonopol: Raus aus dem Teufelskreis!

Am von in der Kategorie Blog.

Im heutigen Papiergeldsystem sind alle Märkte politische Märkte. Das macht es so schwierig, sie wirklich zu beurteilen. Denn sie müssen nicht aus Marktsicht beurteilt werden, sondern aus politökonomischer Sicht. Und das ist eine andere Welt. Diese Welt ist nicht von Individuen und ihren Präferenzen geprägt, sondern von Gruppeninteressen und zentralem Handeln von Regierenden.