12086643315_52a9eca8b8_k

Was man sieht und was man nicht sieht

Am von in der Kategorie Blog.

Wenn die Regierung die Dauer des Arbeitslosengeldes erhöht, dann hilft das dem Einzelnen, der gerade entlassen wurde. Das ist die Wirkung, die man sieht. Die andere ist diejenige, die man nicht sieht oder sehen will: Konzerne werden die Verlängerung für Frühverrentungsprogramme nutzen und ältere Arbeitnehmer zu Lasten der Arbeitslosenversicherung in den Vorruhestand schicken.

Relief_with_Menander_and_New_Comedy_Masks_-_Princeton_Art_Museum

Griechenland: Raus aus der Wiederholungsschleife!

Am von in der Kategorie Blog.

Das halbjährliche Theater über die weitere Auszahlung und Rückzahlung von Geldern, die Griechenland erhalten oder bezahlen muss, ermüdet nicht nur die Finanzminister in der EU. Wen interessiert es wirklich, ob der IWF bei der Programmumsetzung dabei bleibt oder nicht?

Herford_2009-12-16_(298)

Regionalliga ist auch nicht schlecht

Am von in der Kategorie Blog.

Billige Zinsen helfen zwar dem Finanzminister, dem Kämmerer und dem privaten Häuslebauer, sie führen aber auf der anderen Seite zu erheblichen Nebenwirkungen. Bei den Sparern, die in diesem Szenario 2 Prozent pro Jahr verlieren, wenn sie ihr Geld zur Bank bringen, führt dies über zehn Jahre gerechnet, zu einem Verlust eines Fünftels ihres Vermögens.

30486480813_fdd38f3fe9_k

Schäubles Taktik und Amerikas Plan

Am von in der Kategorie Blog.

Der Taktiker Schäuble hat spätestens seit dem Griechenlandpaket 2010 nicht mehr geglaubt, dass das Land in der Lage ist, sich innerhalb des Euroraums von seinen Schulden nennenswert zu befreien. Er hat dennoch alle Programme für Griechenland mitverhandelt und unterschrieben. Er wollte die Probleme innerhalb seiner Amtszeit als Finanzminister aussitzen.